Vermögensberater Stephan Kick

Ich fühle mich angekommen und habe Erfolge, die mich motivieren, weiter Gas zu geben!
Stephan Kick  leitete mehrere Jahre einen Baumarkt

Einstieg

Welche Argumente haben dich von einem Wechsel überzeugt?

Ich hatte das Gefühl, dass meine Leistung nicht gesehen und nicht angemessen wertgeschätzt wurde. Mir fehlte die Perspektive zur persönlichen Weiterentwicklung. Als Leiter eines Baumarkts arbeitete ich 10-12 Stunden am Tag und hatte kaum Zeit für meine Familie. 

Mich überzeugten bei der Deutschen Vermögensberatung die Leistungsorientierung, Eigenverantwortung, die unternehmerischen Freiheiten und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Auch die Chance, ein eigenes Unternehmen aufzubauen, mit einer starken Gemeinschaft und fundierter Aus- Weiterbildung.

Vorbehalte

Hattest du Zweifel, ob der Beruf der richtige für dich ist?

Nun ja, als Quereinsteiger war ich anfangs etwas verunsichert. Die fachlichen Grundlagen lernte ich ziemlich schnell. Durch meine frühere Tätigkeit als Baumarktleiter hatte ich bereits viel Erfahrung im Bereich Finanzen, betriebswirtschaftliche Kennzahlen, Personal und Kunden gesammelt.  Im Grunde genommen, nutze ich meine Fähigkeiten heute als Vermögensberater für meine Privat- und Geschäftskunden – mit dem Unterschied, dass ich mich selbstverwirklichen kann, mein eigener Chef und Unternehmer bin. Der Beruf erfüllt mich und gibt meiner Arbeit einen Sinn!

Unterstützung

Wie wirst du von deinem Coach und dem Unternehmen unterstützt?

Von Anfang an bis auch heute kann ich auf meinen persönlichen Coach zählen. Man erlernt alles Schritt für Schritt und hat immer jemanden an der Seite, den man fragen kann. Es gibt viele praxisnahe Workshops und Schulungen, die einen sowohl fachlich als auch in der Persönlichkeitsentwicklung unterstützen. Die parallele Vernetzung und der Austausch mit den jungen und erfahrenen Kollegen sind für mich immer wieder überwältigend.

Karrierechancen

Worin liegt für dich der Reiz des Berufs?

Ich bin überzeugt, dass unsere Beratung mit dem Allfinanz-Konzept für jeden Menschen einen Mehrwert bietet. Die Finanzwelt ist komplex, das Produktangebot wird immer größer und für Menschen wird es immer schwierigerer, sich zurechtzufinden. Ein Vermögensberater hat alles im Blick und hilft, für die Zukunft vorzusorgen, die Wünsche zu erfüllen und Ziele zu erreichen. Für mich liegt der Reiz auch im Aufbau meines eigenen Teams. Hier habe ich die Möglichkeit, mein eigenes Unternehmen zu gestalten, meine Partner zu fördern und gemeinsam letztendlich Erfolge zu feiern.

Perspektiven

Was sind für dich die größten Vorteile des Berufs?

Die freie Zeiteinteilung ist das, was ich nicht mehr missen möchte: Ich bin deutlich ausgeglichener als früher. Ich kann mehr Zeit mit meinen Kindern verbringen, meine Termine an unser Familienleben anpassen. Ich fühle mich frei und nicht fremdbestimmt. Meine Erfolge erlebe ich heute intensiver, und das motiviert mich weiter mein Bestes zu geben!