Vermögensberaterin Nadine Wiedemann

Hier kann ich meine Freiheit und Kreativität ausleben und meine Zukunft eigenverantwortlich gestalten.
Nadine Wiedemann  kam nach dem Abitur zu uns

Einstieg

Du hast direkt nach dem Abi angefangen. Welche Argumente haben dich überzeugt?

Wirtschaft und Zahlen waren schon immer mein Ding. Heute schätze ich meine Freiheit und Eigenverantwortung – ich entscheide, wie ich meine Arbeit gestalte. Ich finde die Entwicklung meiner Persönlichkeit sehr wichtig. Ich bin mir meiner Ziele und Werte bewusst, habe Selbstvertrauen und innere Stärke gewonnen. Auch dank der vielfältigen Trainingsangebote hier. Ein Argument, welches auch viele andere junge Frauen anspricht, die nach Unabhängigkeit streben: die Möglichkeit, sich persönlich weiterzuentwickeln, frei zu sein und ein eigenes Unternehmen nach eigenen Vorstellungen aufzubauen. Flexibilität und Freiräume sind auch von Vorteil, wenn man später Familie und Beruf vereinbaren möchte.

Herausforderungen

Hattest du am Anfang Zweifel oder Ängste, ob der Beruf der richtige für dich ist?

Ja, jede Menge. Als junge Beraterin hatte ich ein privates Umfeld, das auch noch sehr jung war. Junge Menschen haben oft noch keine Motivation zum Sparen, da hilft es zum Beispiel, die Eltern mit ins Boot zu holen. Rückschläge sind ganz normal, und natürlich ist man im ersten Moment enttäuscht.  Ich habe mir dann die Vorteile vor Augen geführt und mich gefragt, ob ein Storno es wert ist, das alles anzuzweifeln?! Höhen und Tiefen bringen uns weiter: Am meisten habe ich gelernt, wenn ich an meine Grenzen gestoßen bin.

Unterstützung

Wie wurdest du von deinem Coach unterstützt?

Der erste Beruf ist wie ein Sprung ins kalte Wasser. Vieles ergibt sich aber aus „learning by doing“, wenn man dranbleibt und immer wieder trainiert. Wenn man offen damit umgeht, dass man noch neu dabei ist, haben die meisten Menschen Verständnis. Besonders am Anfang wird man hier intensiv vom eigenen Coach begleitet, der einem immer hilft und an seinen Erfahrungen teilhaben lässt.

Chancen

Worin liegt für dich der Reiz des Berufs Vermögensberaterin?

Im Prinzip braucht ja fast jeder da draußen unsere Hilfe. Bei vielen Neukunden war der Finanzordner vorher eher ein Zufallsprodukt, falls es ihn überhaupt gibt. Meine Kunden sind sehr dankbar, wenn ich ihnen die Finanzthemen abnehme und ich sie in allen Fragen rund um Finanzen und Absicherung begleite.

Freiheit, Kreativität und Unternehmertum

Die junge Vermögensberaterin Nadine Wiedemann erzählt, warum ihr Beruf gerade für Frauen attraktive Perspektiven bietet.

Ihr Karriere-Coach:
Jetzt Kontakt aufnehmen