Vermögensberater Sebastian Krause: „Ich bin überzeugt, das Richtige zu tun.“

„Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Veränderung und Neuland verursachen meistens Unwohlsein und Angst. Dass eine Veränderung aber auch etwas positives sein und einen im Leben weiterbringen kann, habe ich am eigenen Leib erfahren.“

So blickt Sebastian Krause auf ein einschneidendes Erlebnis seines Berufslebens zurück. Nach einem halben Jahr als Leiter einer Versicherungsagentur bei der AachenMünchener stand er vor der wichtigsten Entscheidung seiner noch jungen Karriere. Der eigene Vertrieb der AachenMünchener wurde eingestellt und stattdessen die jahrzehntelange Partnerschaft zur Deutschen Vermögensberatung intensiviert. Ein neues Unternehmen entstand: Die Allfinanz Deutsche Vermögensberatung.

Sebastian Krause: „Die Entscheidung, ob man zur Allfinanz wechseln sollte, wurde unter den Kollegen heiß diskutiert. Einige waren skeptisch. Wie würde es weitergehen?“ Doch ihm fiel die Entscheidung nicht schwer: „Ich setzte mich intensiv mit dem Produktportfolio der Allfinanz auseinander. Neben den uns bekannten Produkten der AachenMünchener, konnten wir nun auch aus dem Pool unserer neuen Partner wählen. Dies gab mir die Möglichkeit, noch intensiver auf die Bedürfnisse meiner Kunden einzugehen. Demnach stand für mich fest, dass ich und vor allem meine Kunden von dieser neuen Partnerschaft nur profitieren konnten.“


Der Kundenkontakt ist meine Leidenschaft

Schon zu Zeiten seiner Ausbildung war es der Außendienst, der Sebastian Krause den meisten Spaß im Beruf bereitete:

Produkte nach einer vorgegebenen Liste zu verkaufen wäre nichts für mich. Deshalb fühle ich mich bei der Allfinanz auch gut aufgehoben, denn hier kann ich auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden eingehen.

Sein Wissen gepaart mit der offenen und interessierten Art ließen ihn schnell Erfolge feiern. „Ich merkte, dass ich die richtige Entscheidung mit dem Wechsel getroffen hatte. Die Allfinanz bietet vielschichtige Möglichkeiten der Beratung und ich nutze dieses Angebot in vollem Umfang. Das Schöne ist, dass ich den Menschen nicht nur beim Erreichen ihrer Ziele helfen kann, sondern durch meinen Stil der Beratung eng mit diesen verbunden bin. So bekomme ich oft eine direkte Rückmeldung. Wenn sich meine Kunden bei mir bedanken, weil sie in Finanzfragen mit meiner Hilfe die richtige Entscheidung getroffen haben, macht mich das sehr glücklich.“

Ein Beruf mit Perspektiven

„Positiv ist mir auch die Berufsgemeinschaft bei der DVAG aufgefallen. Bei Problemen kann ich immer auf die Erfahrungen von erfolgreichen Kollegen, die ich über die Jahre kennenlernen durfte, zurückgreifen. Strenge Hierarchien finde ich bei der Allfinanz nicht vor. Das Gegenteil ist der Fall: Jeder hat die gleichen Chancen und kann auf die Unterstützung seiner Partner zählen.“

Außerdem sehe er viele Perspektiven, die ihn weiter motivierten:„Ich habe bei der Allfinanz tolle Aufstiegsmöglichkeiten. Durch regelmäßige Schulungen, die von der DVAG angeboten werden, bilde ich mich ständig weiter. Zudem kann ich modernste und kundenorientierte Produkte anbieten, was das Arbeiten enorm erleichtert.“

Der 32-jährige sieht sich auch im privaten Bereich gut bei der DVAG aufgehoben: „Ich bin kürzlich Vater geworden. Mir ist bewusst, dass ich mir in Zukunft mehr Zeit für meine Familie nehmen muss. Das Tolle ist, dass ich mir meine Zeit als selbstständiger Vermögensberater selbst einteilen kann.“

Der Weg von Sebastian Krause hat Ihr Interesse geweckt? Informationen zum Berufseinstieg finden Sie auf der Karriereseite der Deutschen Vermögensberatung.

Artikel teilen:

<div id="dvagPrivacy" class="fixed-bottom" role="dialog"> <form id="dvagPrivacyForm" name="dvagPrivacyForm" action="#dvagPrivacy" method="get"> <div class="dvagPrivacyText"> <p> Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. </p> <p> Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter <a href="/datenschutz/" target="_blank" rel="noopener">Datenschutz <svg xmlns="http://www.w3.org/2000/svg" viewBox="0 0 100 100" height="10" width="10"><path d="M30.8 0L19.2 11.7 57.5 50 19.2 88.3 30.8 100l50-50"></path></svg></a> </p> </div> <div class="dvagPrivacyAction"> <button class="btn-block btn" aria-label="Okay!">Okay!</button> </div> </form> </div> <script> (function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function() { (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)} ,i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-775217-44', 'dvag-karriere.de'); //Anonymize IP Address. ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview'); // Load the plugin. ga('require', 'linker'); // Define which domains to autoLink. Experimental. ga('linker:autoLink', ['dvag-magazin.de','dvag-aktuell.de','dvag-altersvorsorge.de','allfinanz-dvag.com','dvag-berufschancen.de','dvag-geschaeftsbericht.de','dvag-now.de','dvag-presseservice.de','dvag-selbststaendigkeit.de','dvag-unternehmensblog.de','dvag-unternehmensgruppe.com','dvag-vermoegensberatung.de','dvag.at','dvag.com','dvag.de','fvd-dvag.de','svag.ch','unternehmen-fuer-unternehmer.de','dvag-barig.de','dvag-produktinformationen.de', 'dvag-karriere.de'], true); ga('create', 'UA-775217-45', 'auto', {'name': 'karriere'}); ga('karriere.send', 'pageview'); </script>