Anna Dörfler gehört zum ersten Absolventenjahrgang des dualen Bachelor-Studiengangs mit dem Schwerpunkt Finanzvertrieb, der in Kooperation mit der Deutschen Vermögensberatung an der Fachhochschule der Wirtschaft angeboten wird. Seit ihrem Abschluss 2011 behauptet sie sich nun mit Bravour in einem Beruf, der häufig als typischer Männerberuf wahrgenommen wird. Im DVAG TeamBlog erzählt Anna Dörfler, warum die Tätigkeit als Vermögensberaterin für sie genau die Richtige ist und beweist damit außerdem, dass die Deutsche Vermögensberatung jungen Frauen eine gute Perspektive bietet.

Mit Leistung und Zielstrebigkeit überzeugen

„Zu Beginn meines Studiums gab es in meinem Umfeld durchaus auch skeptische Reaktionen auf meine Berufswahl. Viele trauten es mir nicht zu, mich in einem männlich dominierten Umfeld, wie der Vermögensberatung, behaupten zu können. Bei der Vermögensberatung zählt allerdings nur die eigene Leistung – unabhängig vom Geschlecht. Sowohl für Frauen als auch für Männer spielen Zielstrebigkeit und Eigenständigkeit für eine erfolgreiche Karriere bei der DVAG eine große Rolle.

Meiner Meinung nach hat man als Frau in bestimmten Bereichen der Vermögensberatung sogar Vorteile: In der Kundenbetreuung zum Beispiel ist ein hohes Maß an zwischenmenschlichen Fähigkeiten und Kommunikationsgeschick gefragt. Hier sehe ich uns Frauen ganz klar vorne. Auch wenn die Führungspositionen noch oft von Männern besetzt sind, hat sich in den letzten Jahren der Frauenanteil bei der Deutschen Vermögensberatung erhöht.

Man muss auch an sich selbst glauben

Anna Dörfler bei ihrem Abschluss 2011

Anna Dörfler bei ihrem Abschluss 2011

Besonders die Flexibilität als Vermögensberaterin ist mit Hinblick auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein großer Pluspunkt für uns Frauen. Kaum ein anderes Unternehmen gibt Arbeitnehmerinnen die Chance, sich die Zeit in diesem Maße frei einzuteilen. Als Vermögensberaterin kann ich problemlos von zu Hause aus arbeiten.

Nichtsdestotrotz muss man gerade als junge Frau bereit sein, sich eventuellen Vorurteilen zu stellen und diese mit einem kompetenten und professionellen Auftreten wett zu machen. Im Laufe meiner Ausbildung und Karriere bei der Deutschen Vermögensberatung konnte ich eine große persönliche Entwicklung durchmachen, die mir bestätigt, dass ich mich für den richtigen Beruf entschieden habe. Abschließend kann ich allen jungen Frauen raten: Seid stark und vertraut auf euch, dann könnt ihr alle eure Ziele erreichen.“

Lesen Sie weitere Geschichten unserer FHDW-Studenten hier im DVAG TeamBlog.