Ein Tag für die ganze Familie – mit Ehepartnern, Freunden, Kindern, Kollegen und jeder Menge hochklassiger Unterhaltung. Der Familientag der Deutschen Vermögensberatung war ein einmaliges und emotionales Erlebnis für rund 35.000 Vermögensberater, Gäste und Freunde unseres Unternehmens.

Mit dem großen Familientag vor und in der Commerzbank Arena in Frankfurt feierten wir nicht nur unser 40-jähriges Bestehen, sondern auch die gemeinsam erzielten Erfolge aus den letzten vier Jahrzehnten. Die Dimension und den Stolz auf die außergewöhnliche Jubiläumsveranstaltung drückte der Vorstandvorsitzende Andreas Pohl in seiner Eröffnungsrede aus:

„Noch nie in unserer 40-jährigen Firmengeschichte haben sich 35.000 Menschen getroffen, die unserer Deutschen Vermögensberatung verbunden sind. Noch nie hat es ein solch grandioses Familienfest in dieser Größenordnung in einem anderen deutschen Unternehmen gegeben. Und schon gar nicht in einem so tollen Stadion, mit einer solch faszinierenden Kulisse wie hier in Frankfurt.“

Ein begeisternder Tag voller Stimmung und Entertainment

Im Außenbereich des Stadions sorgten bis in den Nachmittag hinein Fahrgeschäfte, Partymusik von der Band John Munich & Friends, diverse Auftritte von Künstlern und Mitmachaktionen wie Tischkicker oder Bullriding für jede Menge Spaß und familiäre Geselligkeit.

Helene Fischer begeistert 35.000 Gäste der Deutschen Vermögensberatung

Helene Fischer begeistert 35.000 Gäste der Deutschen Vermögensberatung

 

In der Arena selbst folgte dann eine Show mit einem abwechslungsreichen Programm. Den Höhepunkt bildete das zweieinhalbstündige Exklusivkonzert von Helene Fischer mit einer einzigartigen Bühnenshow.

Zuvor wärmte René Travnicek das Publikum in der vollbesetzten und in DVAG-Farben geschmückten Arena auf. Daran schlossen sich, moderiert von Johannes B. Kerner, ein musikalischer Auftritt des Popsängers Andreas Bourani („Ein Hoch auf uns“) und eine Laudatio von Andreas Pohl auf die Stärke, die erfolgreiche Gemeinschaft und die Zukunft des Familienunternehmens Deutsche Vermögensberatung an. Unter großem Applaus wurden die Sportpartner Jürgen Klopp, Hansi Flick, Britta Heidemann und Joey Kelly, dann auch Sabine Kehm, die Managerin des langjährigen Partners Michael Schumacher sowie einige Vermögensberater mit ganz besonderen Familienkonstellationen auf der Bühne begrüßt.

Die Deutsche Vermögensberatung als berufliche Heimat

Mit Franz Schubert, Günther Schwindinger, Heinz Jaspert und Jürgen Lapp wurden zudem vier Vermögensberater geehrt, die ihre Tätigkeit seit der Unternehmensgründung vor 40 Jahren ausüben und dem Unternehmen ihre Treue durch alle Höhen und Tiefen gehalten haben. Passend zum Familientag gab Andreas Pohl allen Gästen mit auf den Weg:

„Nutzen Sie Ihre Chance, es wird sich auch in Zukunft mehr denn je lohnen, sich in unserem Unternehmen, für seine Partner und für seine Kunden zu engagieren. Man braucht nicht nur im privaten Bereich eine Heimat, in unserer heutigen Zeit braucht man erst recht im beruflichen Bereich eine Heimat, ja eine Familie. Ich kenne keine Gesellschaft in Deutschland, die stärker als wir diese Familiengemeinschaft verkörpert.“

Diese Werte haben uns groß und stark gemacht und auf diesem Fundament bauen wir unsere unternehmerische Zukunft.