Top Arbeitgeber: ein Blick hinter die Kulissen

5 Fragen an Steffen Neefe vom Top Employers Institute

Ein Jahrzehnt in der Spitzengruppe der besten Unternehmen Deutschlands: Auch 2020 gehören wir zu den Unternehmen mit den besten Karrierebedingungen und erreichen zum 10. Mal in Folge die Zertifizierung als „Top Employer Deutschland“.

Im Interview mit Steffen Neefe, Country Manager Germany, Austria, Switzerland and Czech Republic beim Top Employers Institute, blicken wir hinter die Kulissen der Auszeichnung.

1. Welchen Mehrwert bietet die Auszeichnung „Top Employer“ für Berufsinteressenten und Menschen, die nach einer neuen beruflichen Herausforderung suchen?

Jedes Unternehmen, das als „Top Employer“ ausgezeichnet wird, signalisiert deutlich, dass seine Mitarbeiter im Zentrum des unternehmerischen Handelns stehen. Als potenzieller Bewerber erkenne ich dadurch auf Anhieb, dass mich hier eine professionelle Einarbeitung, transparente Karrierewege und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten erwarten.

2. Welche Kriterien muss ein Unternehmen erfüllen, um als „Top Employer“ zertifiziert zu werden?

Auf den Punkt gebracht, bringt ein „Top Employer“ Kunden- und Mitarbeiterorientierung in Einklang. Der einzige Weg, dies nachhaltig zu gewährleisten, ist die Gestaltung eines professionellen, wirksamen und ganzheitlichen Umfelds, das die Bedürfnisse und Erwartungshaltungen der Mitarbeiter immer wieder überprüft und in entsprechende Prozesse umsetzt.

3. Die Deutsche Vermögensberatung gehört zum zehnten Mal in Folge zum Kreis der als „Top Employer Deutschland“ ausgezeichneten Unternehmen. Wie bewerten Sie diese Leistung?

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit der Deutschen Vermögensberatung zusammen und wissen wie herausfordernd es sein kann, die herausragenden Rahmenbedingungen immer wieder weiter zu entwickeln.

Die Erwartungen an einen „Top Employer“ haben sich im vergangenen Jahrzehnt rasant verändert. Diesen Erwartungen immer wieder gerecht zu werden, verlangt eine hohe Veränderungs- und Entwicklungsbereitschaft. Diese Innovations- und Investitionsbereitschaft bei der DVAG ist bewundernswert und verdient Respekt.

4. Was soll ein Unternehmen Ihrer Meinung nach bieten können, um auch in der Zukunft im Wettbewerb um die besten Köpfe bestehen zu können? Welche Trends werden zukünftig mehr an Bedeutung gewinnen?

Unsere Arbeitswelt wird zukünftig noch transparenter und mitarbeiterorientierter werden. Die Digitalisierung wird diese Entwicklung beschleunigen und jedem Menschen noch mehr Eigenverantwortung und Entscheidungsfreude abverlangen.

An erster Stelle sehe ich nach wie vor den Bedarf, Menschen eine Zukunftsperspektive zu bieten und gleichzeitig eine Antwort auf die Frage nach dem Warum zu geben.

Neue Formen der Zusammenarbeit, der Hunger nach individueller Entwicklung und die Freude an gemeinsamer Gestaltung werden unsere Welt noch stärker prägen.

5. Was mögen Sie an Ihrem Job als Country Manager beim Top Employers Institute besonders?

Unsere Dienstleistung hat sich in den vergangen fünf Jahren stark entwickelt. Wir sind heute deutlich internationaler, wesentlich präsenter und nicht zuletzt deutlich größer als 2015.

Unser Anspruch, die moderne Arbeitswelt zu bereichern und weiterzuentwickeln, begeistert und treibt mich immer wieder voran.

Die aktuellen Enwicklungen der Arbeitswelt und die damit verbundenen Ansprüche unserer „Top Employer“ machen mir Lust auf mehr. Mit anderen Worten: Es war noch nie so spannend und das genieße ich sehr.


So schnell vergeht die Zeit: Ausgewählte Impressionen von den Preisverleihungen „Top Employer“

Artikel teilen:

<div id="dvagPrivacy" class="fixed-bottom" role="dialog"> <form id="dvagPrivacyForm" name="dvagPrivacyForm" action="#dvagPrivacy" method="get"> <div class="dvagPrivacyText"> <p> Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. </p> <p> Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter <a href="/datenschutz/" target="_blank" rel="noopener">Datenschutz <svg xmlns="http://www.w3.org/2000/svg" viewBox="0 0 100 100" height="10" width="10"><path d="M30.8 0L19.2 11.7 57.5 50 19.2 88.3 30.8 100l50-50"></path></svg></a> </p> </div> <div class="dvagPrivacyAction"> <button class="btn-block btn" aria-label="Okay!">Okay!</button> </div> </form> </div> <script> (function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function() { (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)} ,i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-775217-44', 'dvag-karriere.de'); //Anonymize IP Address. ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview'); // Load the plugin. ga('require', 'linker'); // Define which domains to autoLink. Experimental. ga('linker:autoLink', ['dvag-magazin.de','dvag-aktuell.de','dvag-altersvorsorge.de','allfinanz-dvag.com','dvag-berufschancen.de','dvag-geschaeftsbericht.de','dvag-now.de','dvag-presseservice.de','dvag-selbststaendigkeit.de','dvag-unternehmensblog.de','dvag-unternehmensgruppe.com','dvag-vermoegensberatung.de','dvag.at','dvag.com','dvag.de','fvd-dvag.de','svag.ch','unternehmen-fuer-unternehmer.de','dvag-barig.de','dvag-produktinformationen.de', 'dvag-karriere.de'], true); ga('create', 'UA-775217-45', 'auto', {'name': 'karriere'}); ga('karriere.send', 'pageview'); </script> <script src="//assets.adobedtm.com/a43cacbc59df47dd6e4632989a1cb89f72e9d34a/satelliteLib-f7ca8eada7e5f72b367ca68a9109ef91fe6eaa7b.js" async></script> <!-- Hotjar Tracking Code for www.dvag-karriere.de --> <script> (function(h,o,t,j,a,r){ h.hj=h.hj||function(){(h.hj.q=h.hj.q||[]).push(arguments)}; h._hjSettings={hjid:1544054,hjsv:6}; a=o.getElementsByTagName('head')[0]; r=o.createElement('script');r.async=1; r.src=t+h._hjSettings.hjid+j+h._hjSettings.hjsv; a.appendChild(r); })(window,document,'https://static.hotjar.com/c/hotjar-','.js?sv='); </script>